ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

GELTUNGSBEREICH

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop (Geofert.Shop.de) gelten die nachfolgenden AGB.

VERTRAGSPARTNER, VERTRAGSSCHLUSS

Der Kaufvertrag kommt zustande mit „Geofert Internationonal GmbH“.

Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Angebot dar. Bei Onlinebestellungen können Sie unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit ändern, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

ONLINE-SHOP BESTELLUNGEN: PAYPAL 

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

KREDITKARTE 

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Sie benötigen aber nicht zwingend ein Kunden-Konto bei PayPal. Folgen Sie den Anweisungen von PayPalPlus.

SEPA LASTSCHRIFT (ÜBER PAYPAL PLUS)

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Sie benötigen aber nicht zwingend ein Kunden-Konto bei PayPal. Folgen Sie den Anweisungen von PayPalPlus.

DIREKTE BANKÜBERWEISUNG

Der Kaufpreis ist nach Erhalt der Rechnung fällig, welche innerhalb von 10 (zehn) Tagen ohne Abzug zu begleichen ist. Nach Eingang des Kaufpreises auf unserem Konto werden wir die Bestellungen verschicken. Falls nach 10 (zehn) Tagen noch kein passender Betrag eingegangen ist, werden wir diese Bestellung stornieren.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. TRANSPORTSCHÄDEN

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.